Vegetarische Herbst-Lasagne

ZEITAUFWAND

ca. 1 Stunde

SCHWIERIGKEITSGRAD

einfach

PERSONENANZAHL

2 Personen

250g

Lasagneplatten,

1

kleine Zwiebel

1

Knoblauchzehe

2

Tomaten

1

Zucchini

1

Aubergine

1

Zwiebel

250ml

passierte Tomaten

1 Becher

Crème Fraîche

etwas

Blanchet Rouge de France

etwas

Parmesan

  • Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln.

  • Eine Tomate, eine halbe Zucchini und die halbe Aubergine in etwa 0,5cm dicke Scheiben schneiden. Die andere Tomate und die beiden Hälften der Zucchini und Aubergine in kleine Würfel schneiden.

  • Dann die Zwiebel und den Knoblauch in der Pfanne scharf anbraten und das gewürfelte Gemüse dazugeben. Alles wird dann mit einem Schluck Blanchet Rouge de France abgelöscht und kurz einreduziert. Danach kommen die passierten Tomaten dazu und alles muss etwa 30 Minuten köcheln.

  • In der Zwischenzeit die Gemüsescheiben in etwas Olivenöl in einer Grillpfanne anbraten.

  • Währenddessen werden die Lasagneplatten in etwa 8x8 große Quadrate geschnitten und in reichlich Wasser nach Anleitung gekocht.

  • Nun muss noch die Tomatensauce mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden.

  • Sind alle Komponenten fertig, dann können auf zwei Tellern die Lasagnen angerichtet werden. Dazu startet man mit einer Lasagneplatte, gefolgt von Tomatensauce, Gemüse, Crème Fraîche und wieder einer Lasagneplatte. Das wird so lang gemacht, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Zum Schluss kommt noch etwas Parmesan über die Lasagne und sie kann direkt serviert werden.

    …und dazu Blanchet Rouge de France Trocken

    Zum Blog von scones & berries

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Zurück zur Rezeptübersicht